Kombination aus Heizkörper und Fußbodenheizung« Zurück zu der Fragen-Liste

Hallo, ich habe in einem Haus eine Fußbodenheizung mit dem 12er Aktor und zusätzlich auch noch Heizkörper mit Stellantrieben. In jedem Raum ist ein Wandthermostat, wo ich die Temperatur einstelle. Die Heizkörper benötige nur um die Räume schnell warm zu bekommen, danach soll die Fußbodenheizung übernehmen. Kann mir jemand helfen - und mir sagen, wie und ob man so was hinbekommt? Vielen Dank Grüße Günter
Geschrieben von Günter Pick
Erstellt am 8. Juni 2020 13:52
0

Hallo! Schwierig – ich glaub ich würde hier bei den normalen Heizkörper die Solltemperatur niedriger ansetzen. Möchtest Du z.B. 22 Grad im Raum haben, so würde ich die Fussbodenheizung auf 22 Grad einstellen – die regler der normalen Heizung aber nur auf 21 Grad. Dann sollte es – rein logisch gesehen – doch eigentlich klappen, oder?
Eine Funktion hierzu in der Homematic ist mir nicht bekannt

Geschrieben von stefan
Geantwortet am 9. Juni 2020 9:14