Windrichtung Durchschnitt berechnen« Zurück zu der Fragen-Liste

Hallo, ich will aufgrund der Windrichtung meine Markise steuern. Dazu will ich die Durchschnittswerte der letzten 5 Messungen verwenden. Mit der Durchschnittsrechnung funktioniert es nicht. z.B. 355° und 5° würde 360/2 180° ergeben, was nicht richtig ist. Richtig wäre 0°. Hat hier einer für die CCU3 HM eine Lösung? Danke im Voraus Dieter
Geschrieben von Dieter Merkel
Erstellt am 1. Juni 2021 21:38
0

Moin Dieter. Das ist man wirklich eines der kniffligsten Probleme. Sieht man schon daran, dass auch dein Ansatz nur bedingt richtig bzw. falsch ist. Dreht der Wind zwischen 355° und 5° über West, dann ist 180° nämlich doch richtig 😉 Im FHEM Forum haben sich auch schon ein paar Leute Gedanken drüber gemacht: https://forum.fhem.de/index.php?topic=75225.0 oder auch im FHEM wiki: https://wiki.fhem.de/wiki/Gleitende_Mittelwerte_berechnen_und_loggen Es gibt sogar was dazu in einem Office Forum: http://www.office-loesung.de/ftopic250712_15_0_asc.php Dort geht man über den Ansatz der Häufigkeit in einem Zeitintervall. Vielleich hilft dir das weiter. Einen Einzeiler gibt es dafür jedenfalls leider nicht. LG Thomas

Geschrieben von Thomas Cirkel
Geantwortet am 7. Juni 2021 17:05