Allgemein
3 Kommentare

HomeMatic

Das HomeMatic System von EQ3 ist das SmartHome System, welches ich bei uns zuhause einsetze. Es ist in meinen Augen einfach zu Administrieren und funtioniert einfach 🙂

Mehr Infos: https://www.homematic.com/

Vielleicht auch interessant?
Aktuelle Seminare:
Allgemein

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Stefan,
    ich nutze seit Jahre HomeMatic und habe schon viele Geräte im Einsatz (und mit den meistens auch gute Erfahrunen gesammelt.

    Jetzt habe ich aber eine Frage zu Mediola:
    Verstanden habe ich, dass man mit Mediola seine eigene FB-Oberfläche auf SmartPhones erstellen kann.
    Meine Anforderung ist aber folgende: Ich möchte via HomeMatic das Mediola-Gateway als Infrarot-Sender benutzen.
    Ich nutze SAT to IP als TV-Übertragungprotokoll. Via HomaMatic schalte ich allen erforderlichen Geräte wie (DEVELO-SAT-Multituner (auf dem Garagendach) und den Develo Powerline DLAN 500 AV-Zwischenstecker (nahe Zählerkasten im Keller Keller) ein. Leider lassen sich die Geräte im Wohnzimmer (wie DEVELO-SAT 2400 CI+ -Empfänger, SAMSUNG-Fernseher und meine Stereoanlage) nur per Infrarot-FB einschalten.
    Und hierfür suche ich (insbesondere für meine Frau !!!) eine Lösung um ALLES mit einem Knopf-Druck (via-HomeMatic) ein und auszuschalten. Die Wohnzimmergeräte kann ich nicht einfach via Stromzufuhr einschalten, weil sie nach Stromzufuhr alle im Standby-Modus sind und extra via Infrarot-FB eingeschaltet werden müssen.
    Ich suche also eine Lösung mit einem Gerät im Wohnzimmer welches per LAN (WLAN) angebunden ist, HomeMatic-Befehle umsetzen kann, um letzendlich Infrarotsignale an meine Wohnzimmergeräte (TV,DEVELO-Empfänger etc.) zu senden.
    Funktioniert das mit Mediola ??
    netten GruĂź
    Ernie

    Antworten
    • Hallo! So wie ich das sehe sollte das eigentlich gehen. Am besten schaust Du aber mal auf der Seite von Mediola um zu gucken, welche Geräte genau mit der Software unterstĂĽtzt werden. Diese sind dort mit aufgezählt. GruĂź, Stefan

      Antworten
      • Danke fĂĽr die schnelle Reaktion,
        noch habe ich keine gesicherten Infos, dass meine Anforderungen von dem Mediola-Gateway erfĂĽllt werden. Wenn ich das rausbekommen habe, informiere ich Dich.

        Deine Videos sind toll, habe mir schon einige angeschaut.

        Aber im Video „homematic Teil 2 – Funk vs. Wired!!? “ habe ich eine andere Info als Du.
        Du sagst dort, dass die Funkkomponenten von HM bidirektional sind und man deshab auch eine RĂĽckkopplung ĂĽber den Aktor-Status bekommt.
        Das stimmt genau so: Aber nur für die direktverknüpften Geräte !!
        Bei der ZentralverknĂĽpfung bekommt man „NUR“ die RĂĽckkopplung, dass der Befehl von der CCU empfangen wurde, nicht aber ob der Befehl vom Aktor ausgefĂĽhrt wurde. Man kann zwar in der CCU hinterlegen, das der Befehl bis zu 10 mal gesendet wird (falls der Aktor schlecht erreichbar ist), aber es gibt lt. ELV und EQ3 keine Weiterleitung dieser Info an den Auslöser (z.B. Taster) dieses Befehls. Die grĂĽne LED-Info beim Auslöser besagt nur, dass der Befehl ohne Störung in der CCU angekommen ist. Insofern ist die ZentralverknĂĽpfung nicht wirklich bidirektional.
        Bitte verstehe es nicht als Kritik, ich möchte nur, dass wir alle den gleichen Informationsstand habe. Bisher war ich auch immer der Ansicht, dass es sich bei der Zentralverknüpfung um eine bidirektionales Protokoll handelt! Bis ich von ELV eines Besseren belehrt wurde!

        Dann ich ich noch zwei Fragen:
        1. Eigentlich wollte ich direkt ĂĽber die Kommentarfunktion von YOUTUBE antworten. Aber scheinbar geht das nur, wenn mein einen google-account hat. Ist das richtig?
        2. Ich suche verzweifelt in den Foren (oder bei youtube) nach einem Beispiel, wie man eine Temperatur-Anzeige auf dem Funk-Display-Taster (HM-PB-4Dis-WM) darstellen (programmieren) kann. Hast Du da einen Tipp oder Link!

        Freundlichen GruĂź
        Ernie

        PS: Freue mich schon auf weitere Videos von Dir. Danke vorab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte fĂĽllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gĂĽltige E-Mail-Adresse ein.

MenĂĽ