Bereits sieben Projekte durfte ich auf dem verdrahtet Kanal vorstellen. Darüber freu ich mich sehr, weil es mich auch interessiert was ihr so mit euren HomeMatic Komponenten so anstellt.

In dieser Woche zeigt und Mathias einmal, wie er auch von unterwegs noch einmal kontrollieren kann, ob die Haustür auch wirklich abgeschlossen wurde. Ein tolles und interessantes Video.

Wer Bilder und auch Screenshots vom Programm sehen möchte, der klickt unter dem Video einfach auf „Weiterlesen“.

Viel Spaß!

 

Ich poste einfach mal die E-Mail von Mathias mit auf die Seite. Er beschreibt alles nochmal ganz genau:

Ziel war es, den Verschluss-Status der Haustür zu prüfen und an die CCU zu übermitteln. Da ich bei den Homematic-Komponenten eine solche Lösung vergeblich gesucht habe, reifte recht schnell die Idee, den Homematic Funk-Fensterkontakt mit einem Riegelschaltkontakt von ABUS zu kombinieren.

Bei dem Riegelschaltkontakt handelt es sich um das folgende Produkt: https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Zuhause/Alarmanlagen/Terxon-Draht-und-Hybridalarmanlage/Melder/Oeffnungsmelder/Riegelschaltkontakt-VdS-C

Der Kontakt wird mit einer kleinen Schraube am Schließblech montiert. Dabei gibt es verschiedene technische Möglichkeiten der Auslösung des Kontakts – in meinem Fall bot sich eine seitliche Montage an, bei der die Auslösung über einen kleinen Splint erfolgt. Das zugehörige 3-adrige Kabel habe ich im Türrahmen nach oben geführt (Bild 2). Als Hilfsmittel diente mir ein kleiner Draht, den ich von oben durch das Loch im Rahmen bis zum Schließblech geführt habe.

Sodann musste ich den Funk-Fensterkontakt bearbeiten: ein kleines Loch in der Rückwand zur Durchführung des Kabels und noch eines in der inneren Halterung (Bilder 3 und 4). Anschließend nur noch mit dem Lötkolben zwei Punkte auf den Reed-Kontakt des Sensors (Bild 5) und fertig war die Bastelei. Das dritte (weiße) Kabel brauchte ich nicht und habe es schlicht ignoriert. Zum Schluss alles an der Tür montieren, das Kabel in den Türrahmen zurückführen (Bilder 7 und 8) und den Funk-Fensterkontakt in der CCU anlernen. Fertig. Die Statusmeldung des Türverschlusses arbeitet – nach ausgiebigen Tests – einwandfrei.

Die Funktionsweise dürfte klar sein: Sobald jemand den Schlüssel in der Tür herumdreht, geht die Verschlussmeldung an die CCU.

 

Wie im Video angekündigt sind hier nun nochmals die Bilder vom Mathias sowie die Screenshots der Programme:

Screenshots der Programme: