HomeMatic
4 Kommentare

HomeMatic Skripten – Dein neuer Kurs!

In den letzten Monaten habe ich viel Zeit mit meinem HomeMatic System verbracht. Wirklich viel! Denn schon lange wollte ich mir das Skript System einmal genauer anschauen. Über die Programme im Web UI habe ich schon viel gezeigt, dennoch stößt man hier und da an die Grenzen von dem System.

Dabei musste ich aber leider feststellen, dass es keine richtige Dokumentation über das System gibt. Natürlich gibt es von eQ-3 die vier Anwenderhandbücher – aber seien wir mal ehrlich – richtig gut sind diese nicht!

Ich wollte dies aber unbedingt lernen! Also habe ich mir viel Zeit genommen Dinge auszuprobieren, zu recherchieren, Bücher zu kaufen, Bekannte zu nerven, die Programmieren können und einfach viel zu lernen!
Und es hat wirklich viel Spaß gemacht. Das Gute ist hier nämlich, dass Du wirklich viel über Deine HomeMatic CCU lernst. Nicht nur das einfache Erstellen des Skripts – auch wie die Aktoren und dessen Datenpunkte organisiert sind in der CCU – wie Du Daten effektiv abfragen kannst – wie Du Werte in berechnest, in Systemvariablen schreibst und auswertest usw. usw.

All dieses Wissen gibt es nun hier in diesem neuen Kurs! Zurzeit sind “nur” 4,5 Stunden Inhalt im Kurs abgebildet. Aber der Kurs wird noch weiter wachsen – keine Angst! Es gibt noch viel was ich zeigen möchte! Aber ich muss auch sagen, dass ich seit August einen Bandscheibenvorfall habe und deshalb ein wenig gehandicapt bin. Aber genug der Traurigkeit – denn der Kurs ist wirklich gut!

Es gibt also viel Wissen, was in diesem Kurs steckt! Nebenbei sei noch gemerkt, dass ich diesen Kurs schon vor 2 Monaten fertig hatte. Ich war aber unzufrieden und hab deshalb die Anordnung der Lerninhalte sowie alles noch mal neu überarbeitet und aufgezeichnet. Denn wichtig ist mir, dass Du zufrieden bist mit den Kursen!

Eines sei noch bemerkt. Der Kurs ist nun online, aber noch nicht zu 100 % fertig. Es kommen mit Sicherheit noch 2 Stunden Inhalte hinzu in den nächsten Wochen.
Ich wollte Dir aber zwei Möglichkeiten geben: Zum einen gebe ich den Kurs nun 5 Euro günstiger in den Verkauf als Einstiegsangebot – zum anderen hast Du nun schon die Möglichkeit mit dem Lernen der Skripte anzufangen! Übung macht auch hier den Meister!

Hier geht’s zum Kurs

Vielleicht auch interessant?

Beitrag teilen:

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Frank Krebs
    15. Oktober 2021 7:46

    Moin Stefan, zuerst beste Wünsche zur Gesundung, dass Du uns möglichst “heile” erhalten bleibst ;-). Ich bin gespannt, wie sich dieser Kurs von Dir entwickeln wird und drücke zunächst doll die Daumen dafür. Denn leider ist es tatsächlich so, wie Du es auch beschreibst, dass die Dokumentation und vor allem das Verständnis des Zusammenspiels zwischen Homematic Komponenten und diesen Scriptabläufen von ELV/EQ3 leider nicht gepflegt wird. Ich bin seit 2016 verzweifelt auf der Suche gewesen, um diesem Misstand zu begegnen und habe dann mit IoBroker und dessen Blockly eine für mich logisch verständliche Möglichkeit gefunden, meine Anforderungen umzusetzen. Möge es den Interessenten der ELV/EQ3 Hardware mit Deinem Kurs gelingen, ihre Ziele zu erreichen und tatsächlich auch ohne Informatik-Studium die Möglichkeiten dieses Systems auszureizen. Alles Gute und viel Erfolg!

    Antworten
    • Hallo Frank! Vielen Dank für den netten Kommentar! Habe mich gefreut!
      Die Doku von HomeMatic ist da wirklich nicht gut. Wenn man erst mal etwas drin ist im System und weiß, wie was wo gemacht werden muss, dann kommt man damit klar. Aber als absoluter Einsteiger ist es wirklich schwer und frustrierend!
      Mit dem ioBroker kann man natürlich auch wirklich super-viel machen! Ich selbst versuche immer bei mir zu Hause alles, was an Kommunikation im HomeMatic System läuft – auch dort programmiertechnisch zu lassen. Sollte der ioBroker mal ausfallen, funktionieren die Programme zumindest noch. Vereinfacht auch oft die Suche nach Fehler.
      Danke auch für die Genesungswünsche. Viele Grüße!

      Antworten
  • Dr. Hans Gerhard Heuser
    13. November 2021 9:55

    Hallo Stefan, eigentlich kenne ich dieses Gefühl im Rücken. Vor allem, wenn man im Sommer mit der Motorsäge gebückt arbeitet, das T-Shirt hinten hochgerutscht ist und der Lendenbereich so schön durch den Schweiß ausgekühlt ist. Plötzlich kommt man nicht mehr hoch. Dann hat die Hexe geschossen! Was glücklicherweise bald wieder weggeht. Aber du bist doch eigentlich viel zu jung für einen Bandscheibenvorfall. Anyway: Alles Gute für eine vollständige Genesung! Doch zum Thema:
    Schnell hatte ich erkannt wie leistungsfähig Homematic sein kann, wenn man Skripte einsetzt. Da wird es erst so richtig “smart”. Ich habe mir die Videos von den Usertreffen angesehen und von Dr. Stall gelernt. Jetzt laufen die Rollläden wirklich nicht nur von den Dämmerungen gesteuert, sondern auch jahreszeitabhängig von der effektiven Wäremeeinstrahlung – der zur Straße hin geht auch schon vor der Astrozeit runter, damit Neugierige ausgesperrt sind usf.
    Aber selbst hatte ich nicht die Zeit, mich durch die Doku von ELV durchzufressen, zumal diese ja alles andere als didaktisch ist. So blieb es bei einfachen Programmierungen und Modofikationen. Jetzt bin ich ungeheuer gespannt auf Deinen Kurs, den ich gleich ordere. Mach weiter so – hier mit Seminaren und auf Youtube. Hab viel von Dir profitieren können. Ja, und eine Synology plus Instar Kamera wartet auch noch auf die Inbetriebnahme, also bin ich gespannt auf die Realisierung deiner Ankündigung.
    Gruß Gerd

    PS: Nur die aktuelle Anzeige der Keymatic via AIO Creator ist mehr als unzuverlässig.

    Antworten
    • Hallo! Danke für Deinen Kommentar. Tja – so etwas kann wirklich viel schneller passieren als gedacht. Aber ich habe/hatte Glück, da die Schmerzen nicht so schlimm sind wie bei vielen anderen. Aber dennoch war laufen schwierig usw. ABER – es hat mir die Augen geöffnet, sodass ich nun nicht nur den ganzen Tag an SmartHome denken sollte, sondern auch etwas mehr an meine Gesundheit und mich 🙂
      Skripte erstellen macht wirklich Spaß und ist irgendwie noch wieder eine andere HomeMatic Welt. Vieles lässt sich dann umsetzen, was vorher mit ioBroker oder ähnlichem gelöst werden musste. Ich freue mich auf jeden Fall die Zeit investiert zu haben und das Skripten nun etwas zu können.
      Danke natürlich auch für Deinen Kauf des Kurses und die damit verbundene Unterstützung.

      Viele Grüße – Stefan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

Menü