HomeMatic Statusanzeige – selbst gebaut!

[et_pb_section fb_built=”1″ _builder_version=”3.18.2″][et_pb_row _builder_version=”3.19″][et_pb_column type=”2_3″ _builder_version=”3.18.2″][et_pb_text _builder_version=”3.18.2″]

Einleitung:

Das HomeMatic System ist schon etwas tolles. Du kannst vieles einstellen, automatisieren und Werte erfassen. Aber was irgendwie ein klein bisschen fehlt ist ein relativ einfaches kleines Display, mit dem Du in der Lage bist kurze Infos anzeigen zu lassen. Hin und wieder ist z.B. ein Tablet über ioBroker einfach zu viel.

 

Flashen des Wemos:

So möchte ich Dir nun dieses kleine Projekt vorstellen. Alles was Du hierfür benötigst ist zunächst einmal ein kleines Display sowie einen Wemos D1 Mini. Auf den Wemos installieren wir das Betriebssystem (siehe Links unten). Um das Betriebssystem zu installieren nutze ich auf meinem Mac esptool. Hierfür den Wemos via USB verbinden und mit dem folgenden Befehl konnte ich dann die heruntergeladene Firmware bzw. das Betriebssystem auf den Wemos flashen:

 

sudo esptool.py –port /dev/tty.usbserial-1412220 write_flash 0x00000 /Users/stefankleen/Desktop/esp.bin

 

Natürlich musst Du hierbei darauf achten, dass die Pfade richtig angepasst werden. Unter Windows gibt es ebenfalls noch weitere Tools um die Firmware zu flashen.

Ebenfalls wichtig ist, dass die richtige Firmware hier genommen wird. Das heruntergeladene Paket besteht auf einer vielzahl verschiedener Firmware Dateien. Dies hat den Hintergrund, dass diese Software für verschiedenste Hardware genutzt werden kann. Die richtige Datei hist in meinem Fall die:

ESP_Easy_mega-20181220_normal_ESP8266_4096.bin

 

Konfiguration Wemos:

Ist die Firmware geflasht so können wir damit beginnen den Wemos zu konfigurieren. Nach dem Start baut der kleine Wemos ein eigenes WLAN auf mit dem wir uns dann verbinden können. Das Passwort für das WLAN hierbei ist configesp. Ist die Verbindung hier hergestellt öffnet sich automatisch eine Konfigurationsseite mit der wir die eigentlichen WLAN Einstellungen vornehmen können. So ist danach der Wemos auch mit Deinem Netzwerk zuhause verbunden.

 

Display anschliessen:

Nach diesem Schritt können wir endlich das Display anschliessen. Dies ist recht einfach zu erledigen. Als erstes trennen wir den Wemos vom Strom (also USB). Wir verbinden VCC vom Display mit 5V vom Wemos sowie GND (Ground). Die Stromzufuhr ist somit schon erledigt.

Danach verbinden wir den SDA vom Display mit dem D2 vom Wemos sowie den SDL vom Display mit D1 vom Wemos.

 

 

Display einbinden:

Ist das Display nun verbunden können kann die USB Verbindung wieder hergestellt werden. Der Wemos startet nun automatisch das espeasy und wir können uns mittels Browser wieder verbinden.
Auf der Weboberfläche öffnen wir den I2C Scan, den Du unter dem Karteireiter “Tools” finden kannst. Hier sollte das Display korrekt gefunden werden. Wichtig an der Stelle ist die Adresse des Displays – am besten gleich notieren!

Um nun das Display fest im Wemos einzubinden öffnen wir nun noch die Konfiguration, die Du in der Registerkarte “Devices” findest. Hier das Display mit korrekter Adresse des Busses anmelden. Ein kurzer Test, ob dieses nun funktioniert, sollte hier nun auch noch gemacht werden.

 

HomeMatic Skript:

Da das Display nun funktioniert kümmern wir uns um die HomeMatic. Zunächst muss darauf geachtet werden, dass sowohl die CuXD Erweiterung als auch das XML-API installiert ist.

Wie im Video beschrieben suchst Du Dir am besten erst einmal ein Gerät aus, dessen Status oder Temperatur Du gerne darstellen möchtest. In meinem Fall war es der Temperatursensor, der bei mir am Carport hängt. Den Datenpunktnamen kopierst Du Dir am besten ebenfalls in die Zwischenablage.

Danach können wir auch schon mit dem Programm starten. Als Trigger habe ich hierbei eine Aktualisierung des Temperatursensors gewählt. Somit sind die Daten auf dem Display immer auf dem neusten Stand. 

Das Skript, welches ich genutzt habe sieht wie folgt aus:

string url = “http://192.168.178.238/control?cmd=LCDCMD,clear”;
dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null ‘”#url#”‘”);

string url = “http://192.168.178.238/control?cmd=LCD,1,1,Temperatur Carport:”;
dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null ‘”#url#”‘”);

string tempcarport = dom.GetObject(“BidCos-RF.MEQ000000:1.TEMPERATURE”).Value().ToString(2);
string url = “http://192.168.178.238/control?cmd=LCD,2,1,'”#tempcarport#”‘ %C2%B0C”;
dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null ‘”#url#”‘”);

 

Wichtig hierbei ist natürlich, dass Du die URL sowie auch den Datenpunkt vom Aktor anpasst – sonst kann dieses Skript natürlich nicht funktionieren!

Viel Spaß beim Nachbau!

 Gehäuse:

Zu diesem Projekt gibt es ebenfalls ein Gehäuse auf Thingiverse. Dieses wurde von Chris von Kannen erstellt und ist hier zu finden:

https://www.thingiverse.com/thing:3522288?fbclid=IwAR3RVLhrsFHYziGSxVBFeMABC51wN_hHOmtliFPxz49Zd5pXm258imfgB8c

Links:

espeasy Firmware: https://github.com/letscontrolit/ESPEasy/releases

CuXD: https://github.com/jens-maus/cuxd/releases

XML-API: https://github.com/hobbyquaker/XML-API

Display – 4×20: https://amzn.to/2AwogTz

Display – 2×16: https://amzn.to/2QrBPsq

Wemos D1mini: https://amzn.to/2SEM12E

Verbindungskabel zum Testen: https://amzn.to/2H6gXaG

 

 

[/et_pb_text][/et_pb_column][et_pb_column type=”1_3″ _builder_version=”3.18.2″][et_pb_shop _builder_version=”3.18.2″][/et_pb_shop][et_pb_slider show_pagination=”off” admin_label=”Slider – Kurswerbung” _builder_version=”3.21.4″ header_font=”||||||||” body_font=”||||||||” body_font_size=”18px” animation_style=”fade” auto=”on” auto_speed=”8000″ global_module=”1100″ button_text_size__hover_enabled=”off” button_one_text_size__hover_enabled=”off” button_two_text_size__hover_enabled=”off” button_text_color__hover_enabled=”off” button_one_text_color__hover_enabled=”off” button_two_text_color__hover_enabled=”off” button_border_width__hover_enabled=”off” button_one_border_width__hover_enabled=”off” button_two_border_width__hover_enabled=”off” button_border_color__hover_enabled=”off” button_one_border_color__hover_enabled=”off” button_two_border_color__hover_enabled=”off” button_border_radius__hover_enabled=”off” button_one_border_radius__hover_enabled=”off” button_two_border_radius__hover_enabled=”off” button_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_one_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_two_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_bg_color__hover_enabled=”off” button_one_bg_color__hover_enabled=”off” button_two_bg_color__hover_enabled=”off”][et_pb_slide heading=”HomeMatic Einsteiger Kurs” button_text=”Mehr Infos” use_bg_overlay=”on” bg_overlay_color=”#e02b20″ _builder_version=”3.16.1″ header_font=”||||||||” body_font=”||||||||” body_font_size=”18px” body_letter_spacing=”0px” body_line_height=”1em” button_text_size__hover_enabled=”off” button_one_text_size__hover_enabled=”off” button_two_text_size__hover_enabled=”off” button_text_color__hover_enabled=”off” button_one_text_color__hover_enabled=”off” button_two_text_color__hover_enabled=”off” button_border_width__hover_enabled=”off” button_one_border_width__hover_enabled=”off” button_two_border_width__hover_enabled=”off” button_border_color__hover_enabled=”off” button_one_border_color__hover_enabled=”off” button_two_border_color__hover_enabled=”off” button_border_radius__hover_enabled=”off” button_one_border_radius__hover_enabled=”off” button_two_border_radius__hover_enabled=”off” button_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_one_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_two_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_bg_color__hover_enabled=”off” button_one_bg_color__hover_enabled=”off” button_two_bg_color__hover_enabled=”off”]Du bist HomeMatic Einsteiger und möchtest alle Funktionen kennenlernen? Dann schau Dir diesen Kurs einmal an!

 

 [/et_pb_slide][et_pb_slide heading=”ioBroker Visualisierung Kurs” button_text=”Mehr Infos” use_bg_overlay=”on” bg_overlay_color=”#f7c333″ use_text_overlay=”off” _builder_version=”3.16″ header_font=”||||||||” body_font=”||||||||” body_font_size=”19px” background_layout=”light” button_text_size__hover_enabled=”off” button_one_text_size__hover_enabled=”off” button_two_text_size__hover_enabled=”off” button_text_color__hover_enabled=”off” button_one_text_color__hover_enabled=”off” button_two_text_color__hover_enabled=”off” button_border_width__hover_enabled=”off” button_one_border_width__hover_enabled=”off” button_two_border_width__hover_enabled=”off” button_border_color__hover_enabled=”off” button_one_border_color__hover_enabled=”off” button_two_border_color__hover_enabled=”off” button_border_radius__hover_enabled=”off” button_one_border_radius__hover_enabled=”off” button_two_border_radius__hover_enabled=”off” button_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_one_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_two_letter_spacing__hover_enabled=”off” button_bg_color__hover_enabled=”off” button_one_bg_color__hover_enabled=”off” button_two_bg_color__hover_enabled=”off”]Du möchtest eine Visualisierung erstellen für Dein SmartHome? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Dich![/et_pb_slide][et_pb_slide heading=”HM Kurs für Fortgeschrittene” button_text=”Mehr Infos” _builder_version=”3.21.4″ header_font=”||||||||”]

Mache MEHR aus Deiner HomeMatic Installation und erweitere sie durch Plugins und Programme!

[/et_pb_slide][/et_pb_slider][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.19.18″][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.19.18″][et_pb_divider _builder_version=”3.19.18″][/et_pb_divider][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.19.18″][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.19.18″][et_pb_text _builder_version=”3.19.18″]

Videos zum Projekt:

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.19.18″][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.19.18″][et_pb_code _builder_version=”3.19.18″][/et_pb_code][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.19.18″][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.19.18″][et_pb_divider _builder_version=”3.19.18″][/et_pb_divider][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.19.18″][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.19.18″][et_pb_code _builder_version=”3.19.18″][/et_pb_code][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]
You might also like

More Similar Posts

32 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Wegscheider Harald
    4. Januar 2019 18:27

    Hi,
    bin ich blind? Ich finde den link zur Firmware des Wmos nicht.

    Danke
    Harald

    Antworten
  • Joachim Rüber
    4. Januar 2019 20:27

    Hallo,

    kurzer Kommentar Passwort nach dem Flashen des Wemos ist nicht espconfic sondern configesp.

    Grüße

    Joachim

    Antworten
  • Harald Wegscheider
    10. Januar 2019 12:29

    Hallo Stefan,

    danke für die Idee. Leider funktioniert das Skript bei mir nicht, da bei mir beim Einfügen Sonderzeichen mit kopiert werden z.B. Gänsefüsschen unten.
    Gibt es für Dich eine Möglichkeit das Skript unformatiert zur Verfügung zu stellen?
    Ansonsten wäre ich auch an weiteren Videos zum Display interessiert. Wie wäre es z.B. mit Ausgabe von Servicemeldungen?

    herzlichen Dank
    Harald

    Antworten
  • Hi Stefan,
    super Sache, funktioniert toll. Aber wo finde ich eine Übersicht über die möglichen Commandos (control?cmd=LCD…), da sind doch sicher noch mehr Funktionen möglich?
    Vielen Dank im Voraus!
    Gruss
    Frank

    Antworten
  • Harald Wegscheider
    18. Januar 2019 13:41

    Hallo Stefan,

    ich bekomme bei Eingabe der Zeile:
    string url = “http://192.168.178.57/control?cmd=LCDCMD,clear”;
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null”#url””);

    die Fehlermeldung:
    Error 1 at row 2 col 130 near ^);
    Parse following code failed:
    string url = “http://192.168.178.57/control?cmd=LCDCMD,clear”;
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null”#url””);

    kannst Du mir weiterhelfen? CUxD ist installiert, der CUX2801001:1 ist als Taster/Key eingetragen. Stimmt das, oder als was muss dieser eingerichtet sein?

    Danke im voraus
    Harald aus dem Allgäu

    P.S. Der Tee schmeckt aus Deinen Tassen am besten.

    Antworten
    • Michael Graul
      23. Januar 2019 18:59

      Hallo,
      das hier abgebildete Skript stimmt nicht so ganz mir der Videobeschreibung überein. Die Zeile müsste so aussehen:

      dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O /dev/null ‘”#url#”‘”);

      Ist an allen 3 Positionen so wo diese Zeile

      Antworten
    • Hallo
      ich habe das selbe Problem mit dem Skript.
      lieber Stefan könntest Du uns da bitte mal unterstützen
      Vielen DANK

      Antworten
      • Die Internestseite verändert das Skript.
        Das habe ich erst später festgestellt.
        Die Anführungszeichen sind das Problem.
        Ich habe die richtige Zeile als Antwort eingefügt, musste aber feststellen das nicht das da steht was ich eingefügt habe.
        Also:
        1. die Zeile einfügen
        2. wir fangen vorn an, Problem Anführungszeichen
        3. da wo die falsche Zeichenfolge kommt diese löschen und
        Anführungszeichen oben (gibt kein anderes) setzen
        4. gehen wir in der Zeile weiter ,Anführungszeichen oben, oder
        falsche Zeichenfolge löschen und neu Anführungszeichen oben
        setzen
        5. weiter in der Zeile da muss stehen Anführungszeichen oben
        6. also ändern
        7. dann Apostroph kein Komma !!
        8. dann Anführungszeichen oben
        9. dann Anführungszeichen oben, Apostroph, Anführungszeichen
        oben
        10. die Zeile dom.GetObjekt …… kommt 3 mal und ist identisch
        die kannst du in deinem Skript kopieren und an der richtigen
        Stelle einfügen
        string url = „http://192.168.178.238/control?cmd=LCD,2,1,’“#tempcarport#“‚ %C2%B0C“;
        auch die Zeile muss:
        1 Anführungszeichen oben
        2 Apostroph Anführungszeichen oben
        3 Anführungszeichen oben Apostroph (kein Komma)
        4 am Ende Anführungszeichen oben Semikolon
        alle diese Zeichen würde ich löschen und neu schreiben
        Die Skriptzeilen würde ich einzeln in das Skript einfügen und dann erst eine Fehlerpüfung machen.

  • Hi Stefan,

    danke für dieses Video. Genau das Richtige für meine Wetterstation.
    Nach dem Anpassen an meiner HM kann ich meine Werte Temperatur, Temperatur min und max, Luftfeuchte sowie Luftdruck darstellen,
    Ein kleines Problem habe ich noch.
    Wenn die Werte aktualisiert werden, sind die Zeilen manchmal vollständig und
    dann fehlen wieder mehrere Zeichen in den Zeilen.

    Vielleicht hast du eine Lösung?

    Danke im vorraus
    Siegmar

    Antworten
  • Hi Stefan,

    vielen Dank für diese grandiose Idee, habe nun alles wie in deiner Anleitung umgesetzt und dank deines Nachfolgevideos und der Erklärung wie ich das Display auch über Skripte aus dem iobroker heraus ansteuern kann, ist dieses Display unglaublich vielseitig.

    Ich wollte einfach mal Danke für deine Mühe sagen, deinen Kanal hab ich bei Youtube schon länger abonniert und freue mich immer auf neue Videos

    Antworten
  • Benjamin Burzynski
    24. Januar 2019 15:58

    Hey Stefan,

    danke für dieses Video nur leider bekomme ich das nicht zum laufen.
    Wenn ich dein Script nehme und meine Daten eingebe passiert nichts.
    CuxD ist installiert und wenn ich die Url´s so eingebe kommt auch was auf dem Display. kannst du mir da Helfen?
    Gruß
    Benjamin

    Antworten
  • Hallo @Benjamin Burzynski
    hast Du es nun schon zum Laufen gebracht ?
    suche schon seit Tagen nach einer Lösung
    Danke

    Antworten
  • Hallo Stefan,

    vielen Dank nochmal für die Anleitung. Hab das Script auf dem OLED und dem LCD-Display zum Laufen gebracht.
    Kopiert man Dein Code-Beispiel, dann werden nach dem Einfügen in den HM-Skripeditor viele undefinierte Sonderzeichen angezeigt und das Script ist nicht lauffähig.
    Nachdem ich das bereinigt hatte, kam es noch zu einem Fehler durch dieses Komma “#url#”,”);
    Bei mir läuft das Script nur, wenn ich diese Kommata entferne.
    Was noch nicht funktioniert ist die Anzeige des “°C” oder “%”.

    VG
    M

    Antworten
  • Michael Meuther
    31. Januar 2019 12:49

    Hallo Stefan,
    wie ich dir schon geschrieben hatte bekomme auch ich die Anzeige nicht ans Laufen. Ich habe nun eine weitere Anleitung dazu bei den Leuten von Technikkram gefunden. Dort ist eine Alternative zu CuXD angegeben mit Hilfe von “System.exec”. Das läuft bei mir auf Anhieb. Also liegt das Problem wohl bei CuXD. Ich habe wirklich viel probiert, aber es klappt einfach mit CuXD nicht.
    Trotzdem vielen Dank für deine ausführlichen Erklärungen!
    Viele Grüße
    Michael

    Antworten
  • Hallo Michael,

    beim mir läuft das Script mit CUxD mittlerweile problemlos.
    Wie bereits erwähnt darf man das Script nicht einfach von der Seite hier kopieren. Dann tauchen im Editor viele “undefinierte” Zeichen auf.
    Ich glaube in Stefan’s youtube-Kanal wurde ebenfalls bereits darüber berichtet.
    CUxD ist eigentlich der system.exec vorzuziehen, weil stabil und dokumentiert.
    Ich nutze die Standard-19-Tasten-Fernbedienung in CUxD, ohne irgendwelche Anpassungen.
    Einzige Änderung gegenüber Stefans Beispiel: Ich habe das Script in mehrere Scripte gesplittet, weil die Darstellung auf den Displays teilweise unvollständig war.
    Das erste Script führt den clear-Befehl aus, das zweite Script erledigt dann den Rest mit einer Verzögerung von 1 Sekunde.

    Antworten
  • Antworten
    • Hallo Markus
      danke für dein Skript!! Jetzt läuft das bei mir. Ich habe allerdings auch beim Anlegen des Gerätes unter CuXD einen Fehler gemacht… Ich habe nicht darauf geachtet dem System-Gerät die Funktion EXEC zuzuweisen! Nach Neuinstallation und Einrichten lief das sofort.
      Danke und schönen Sonntag Abend
      Michael

      Antworten
    • Hallo Markus, kannst du die Scripts bitte noch mal zur Verfügung stellen? Danke

      Antworten
  • Hallo Markus M

    Wow super !!

    Endlich läuft das Display
    Vielen ,vielen Dank für Deinen Eintrag und Deine Hilfe hier bei Stefan
    hab Tagelang nach fehlern gesucht ..
    So, jetzt benötige ich nur noch die stl Datei damit ich ein Gehäuse ausdrucken kann.

    Antworten
  • Benjamin Burzynski
    1. Februar 2019 8:48

    Hey Marcus leide klappt es noch immer nicht. Kannst du mir da irgendwie helfen?
    MfG
    Benny

    Antworten
  • Harald Wegscheider
    4. Februar 2019 8:12

    Hallo Stefan, sorry dass ich schon wieder schreibe. Wolltest Du nicht die Druckdatei für das Displaygehäuse einfügen? Bekomme bald den von Dir empfohlenen Tevo Flash und möchte gerne das Gehäuse ausdrucken. Danke nochmals für die Empfehlung. Hast Du das Problem Zugentlastung gelöst und wie?

    Harald

    Antworten
  • Tamás Lugosi
    8. Februar 2019 19:58

    Lieber Stefan!
    Sie haben sehr gute Videos gemacht. Ich habe viel daraus gelernt.
    Ich hätte eine Frage. Kann es gelöst werden?
    Ich möchte die ersten 4 Zeilen (“A” -Daten) und nach 5 Sekunden die nächsten 4 Zeilen (“B” -Daten) anzeigen. Also weiter ….
    Danke für deine Antwort.
    Tamás, Ungarn.

    Antworten
  • Tolle Anleitung, leider fehlt mir offensichtlich ein wesentlicher Punkt.
    Wo kommt das Ziel her???
    Das da:
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”)

    Das script meldet keine Fehler, die Steuerung über die Eingabezeile des Browsers funktioniert.
    Aber nicht mal der clear-befel kommt durch.
    IP und Datenpunkt sind natürlich angepasst.
    Danke…

    Antworten
  • erledigt

    Antworten
  • Moin,

    ich hab ein kleines Problem. Mein Display bleibt dunkel. Also es geht nicht so schön strahlend an, wie bei Stefan. Habe extra die Links von Ihm genommen, damit blos kein Falscher Artikel sich ein mischt.

    Habe die Verkabelung mehrfach geprüft und neu gemacht um mögliches auszuschließen. Die Power LED beim Display leuchtet, der Wemos ist erreichbar und beim Submit macht er auch keine Probleme.

    Vielleicht jemand ein Tipp für mich?

    Michael

    Antworten
  • Servus, ich bekomme das Display auch nicht zum Laufen. CUxD ist drauf, XML API ist drauf. Vll. kann mir mal bitte einer sein Script zukommen lassen. Danke schon mal vorab.

    Antworten
    • HI habe es nach langen probieren zum laufen gebracht
      Passe bitte deine ip und bidcos-rf an
      desweiteren must du wenn du dass script kopierst alle semicolon und Gänsefüschen löschen und neu über deine tastatur eingeben.

      string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCDCMD,clear”;
      dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

      string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCD,1,1,Temperatur-Pool:”;
      dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

      string Temp = dom.GetObject(“BidCos-RF.PEQ1886385:1.TEMPERATURE”).Value().ToString(2);
      string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCD,2,1,”#Temp#”%C2%B0C”;
      dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

      Antworten
  • HI habe es nach langen probieren zum laufen gebracht
    Passe bitte deine ip und bidcos-rf an
    desweiteren must du wenn du dass script kopierst alle semicolon und Gänsefüschen löschen und neu über deine tastatur eingeben.

    string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCDCMD,clear”;
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

    string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCD,1,1,Temperatur-Pool:”;
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

    string Temp = dom.GetObject(“BidCos-RF.PEQ1886385:1.TEMPERATURE”).Value().ToString(2);
    string url = “http://192.168.0.34:80/control?cmd=LCD,2,1,”#Temp#”%C2%B0C”;
    dom.GetObject(“CUxD.CUX2801001:1.CMD_EXEC”).State(“wget -q -O – /dev/null “#url);

    Antworten
  • Hallo, ich kriege das Script leider auch nicht ans laufen. Hier hatte jemand ein offenbar korrektes Script per Dropbox verlinkt, leider gibt es diese Datei dort nicht mehr. Kann mir jemand helfen?
    Danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü