HomeMatic IP
2 Kommentare

HMIP Accesspoint mit Google Assistant verbinden

Auch wenn Du den Amazon Alexa Dienst nutzt macht es dennoch Sinn Dein homematic IP System mit Google Assistant zu verbinden. Warum? Ganz einfach – Du kannst via Android Telefon Dein komplettes SmartHome steuern!

Warum eigentlich?

Um nun den Sprachdienst nutzen zu können müssen wir die beiden Cloud systeme miteinander verbinden. Das klingt schwieriger als gedacht! Aber warum eigentlich?

Der Google Assistant Dienst nutzt die Google Cloud. Das heisst wenn Du einen Befehl – egal was – in Dein Google Home oder aber auch in Dein SmartHome sprichst, so werden diese Daten an den Google Cloud Dienst übertragen – ausgewertet und zurück auf Dein Smartphone geschickt. Nehmen wir nun also an, dass ein SmartHome Befehl in Dein Handy geschickt wird, dann wird auch dieser Befehl vom Google Cloud Dienst verarbeitet. Hier wird dann allerdings nicht nur die Antwort an Dein Handy geschickt, sondern der Google Dienst würde ebenfalls diesen Befehl an die homematic IP Cloud senden. Und damit nun die homematic IP Cloud weiss zu welchem System dieser Befehl gehört müssen die beiden Cloud Systeme miteinander gekoppelt werden.

Und wie klappt das?

Einfach! 🙂 Wir öffnen die homematic IP App und suchen in den Einstellungen den Punkt für die Sprachassistenten. Hier fordern wir den Google Assistant Token an. Wichtig hier ist, dass wir uns diesen notieren oder uns in die Zwischenablage kopieren.

Haben wir das gemacht öffnen wir die Google Home App auf dem Handy. In den Einstellungen müssen wir nun diesen Token dort eintragen womit dann die Verbindung hergestellt ist. Danach können wir dann unser SmartHome mit dem Google Assistant steuern! Alles zeige ich natürlich auch nochmal im Video.

Video

Vielleicht auch interessant?

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Beitrag teilen:

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Daniel Epstein
    13. November 2021 17:40

    Mein Standort: Schweiz
    1. bekomme Homematic IP nicht in der Liste unter Smart-Home Steuerung.
    2. mit VPN Standort Deutschland für Google Home, bekomme ich “Homematic IP” zur Auswahl,
    aber leider Meldung “Could not reach Homematic IP. Please try again.”
    Frage: wie komme ich von da aus weiter?

    Antworten
    • Hallo! Wie ist denn hier Deine Konfiguration? Denn VPN lässt mich hier etwas stutzig werden. Wenn Google Home und HMIP Access Point im gleichen Netz zuhause sind, dann sollte dies eigentlich ohne Probleme klappen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

Menü