CCU3 LED via Programm aktivieren und deaktivieren

Die LED der CCU3 ist doch schon recht hell. Viele behelfen sich hier mit etwas Panzertape – klappt auch …. aber wäre es nicht schicker die LED auch zu nutzen?

Hier im Artikel möchte ich Dir einfach mal kurz beschreiben, wie Du die LED mit einem Programm ein – und ausschalten kannst. Somit kannst Du zum einen die LED einfach Nachts deaktivieren – zum anderen kannst Du die LED aber auch nutzen um z.B. anzeigen zu lassen, ob noch ein Fenster geöffnet ist.

Programm

Im Video möchte ich kurz einmal zeigen, wie Du die LED via Zeitprogramm ein und ausschalten kannst. Dies mache ich mit einem einfachen Zeitprogramm, so dass die LED morgens ein – und Abends ausgeschaltet wird. Hier nun das Programm:

Hier die Skript Befehle:

Das Programm ist hier recht simpel aufgebaut. Hier noch die Skript Befehle, die Du zum ein und ausschalten benötigst. Wichtig ist, dass hier eine kleine Verzögerung zwischen Ausführung des Programms und dem ein- bzw. ausschalten auftritt. Also nicht wundern! (sind auch nur ein paar Sekunden)

Ausschalten: system.Exec("touch /etc/config/disableLED");

Einschalten: system.Exec("rm /etc/config/disableLED");

Video

Vielleicht auch interessant?
Aktuelle Seminare:
HomeMatic

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

7 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sebastian
    3. Juni 2020 12:57

    Hallo.

    funktioniert super!

    Antworten
  • Ja, funktioniert super, wenn mann die Leerzeichen hinter “rm” und “touch” beachtet.

    Es wäre echt nett, wenn die Skript-Befehle für den HMIP Access Point und HMIP Wired Access Point dazu kommen würden. Dort gibt es das gleiche Problem mit den grellen Leuchten.

    Antworten
    • Hallo! Leider gibt es keine Möglichkeit für den HMIP Access Point. Beim Wired Access Point – das weiss ich leider nicht. Aber ich muss auch sagen, dass der DRAP doch meistens eh im Schaltschrank steckt und hier nicht stört, oder?

      Antworten
  • Christian B.
    19. August 2020 11:49

    Moin,
    Leider funktioniert das bei mir nicht. 🙁 Habe es auch schon direkt über ssh versucht aber keine Änderung. Hast du vielleicht noch ein Tip? Auf meiner CCU läuft die aktuellste Raspberrymatic Version.

    Sonnige Grüße aus Emden
    Christian

    Antworten
    • Christian B.
      19. August 2020 12:14

      Ok hat sich erledigt. Manchmal hilft auch ein Banaler Neustart und das Skript funktioniert plötzlich. 😁

      Antworten
  • Super Video, Danke dafür. Gibt es auch eine ähnliche Möglichkeit die Led’s an den Homematic IP 6-Fachtaster oder Fensterkontakten zu deaktivieren?
    Hintergrund: Ich betreibe eine Homematic in meinem Ferienhaus und möchte verhindern, dass die Kinder unserer Gäste durch das Blinken der Gerätetasten (Kommunikationsbestätigung) zum Spielen mit den Tastern animiert werden. Perse hab ich dazu keine Konfigurationsmöglichkeit in der CCU3 gefunden. Seltsam eigentlich…

    Danke vorab & VG
    Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü