Der Shelly i3 im Kurztest

Shelly – oder besser gesagt Allterco – hat neue Produkte vorgestellt. Unter anderem den Shelly i3 – den ich mir hier einmal kurz anschauen möchte.

Shelly i3 ?

Genau – der kleine Shelly, der wegen seinem Namen hoffentlich keine Probleme mit BMW bekommt – ist ein kleines WLAN Gerät, welches leicht hinter Schaltern in Dienem SmartHome installiert werden kann. Denn genau hierfür ist das kleine Gerät da.

Im Shelly i3 ist kein Relais verbaut. Aus diesem Grund kannst Du mit dem i3 „nur“ den Zustand von 3 verschiedenen Schaltern feststellen um dann Deine anderen SmartHome Geräte zu steuern. Es ist nicht möglich hier eine Lampe anzuschliessen – aber dafür gibt es ja eine vielzahl anderer Shelly Geräte.

Einrichtung

Die Einrichtung ist eigentlich wie immer. Den Shelly mit Strom verbinden und dann in der App das neue Gerät – welches automatisch gefunden wird – suchen und einrichten. Nachdem dieses dann im heimischen WLAN zu finden ist kannst Du es weiter konfigurieren. Und hier gibt es eine Menge Möglichkeiten! So kannst Du nicht nur einen normalen Taster klick – auch ein doppelklick – trippelklick oder langen klick ist möglich! Und auch da ist nicht Schluß – auch ein kurzer und ein langer oder aber auch ein langer und dann ein kurzer Klick mit dem Taster ist möglich. Und all dies schaltet immer wieder andere Geräte. Echt genial! Damit hätte ich nicht gerechnet.

Video

Link

Hier gibt es den kleinen Shelly i3:

Direkt bei Shelly.cloud: https://verdrahtet.info/shelly_i3

Fazit

Für den Preis ein echt tolles kleines Gerät, mit dem man viel machen kann! Für mich eine Kaufempfehlung!

Vielleicht auch interessant?
Aktuelle Seminare:

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü