ioBroker installieren in nur 5 Minuten

Über den tollen ioBroker habe ich schon soooo viele Videos gemacht – vielleicht fragst Du Dich nun auch “Was soll n das nun?”. Ganz einfach – die Installation habe ich jetzt in einem separaten Video, da sich diese doch gelegentlich ändert. So kann ich in anderen Videos einfach auf dieses verweisen. Ist die Installation nicht mehr aktuell, so lösche ich das “alte” und erstelle einfach ein neues.

Was brauche ich?

Für die Installation wird ein “Rechner” benötigt. Ob dies jedoch ein Intel NUC mit Proxmox (den setze ich nämlich ein) ist oder ein Raspberry Pi – das spielt keine Rolle. In meinem Beispiel nutze ich den Raspberry Pi 4. Hinzu kommt eine 16 GB (oder besser 32 GB – der Aufpreis ist minimal) SD-Karte sowie ein Netzteil. Möchtest Du den ioBroker über LAN Kabel anschließen, so brauchst Du dieses natürlich auch noch.

Betriebssystem installieren

Als Erstes auf Raspberrypi.org den Rapberry Pi Imager herunterladen. Diesen auf Deinem PC installieren und ausführen. Als Betriebssystem das 64Bit minimal Image auswählen – denn eine Desktopumgebung benötigen wir gar nicht. Danach noch die SD-Karte auswählen, auf der wir das Image installieren wollen.

Wichtig – auf das Zahnrad klicken. Hier müssen wir noch einen Benutzer erstellen, was das Wichtigste an dieser Stelle ist. Ebenso können wir die WLAN-Einstellungen anpassen und dem Raspberry einen anderen Hostnamen geben. All dies zeige ich auch im Video. Auch wichtig – SSH aktivieren!

Ist das Image auf die SD-Karte geschrieben, so legen wir diese einfach in den Raspberry ein. Soll alles über LAN Kabel verbunden werden, dann dieses natürlich auch anschließen. Als letzten Schritt nun noch die Stromversorgung anschließen.

ioBroker installieren

Nach wenigen Minuten ist der Raspberry Pi hochgefahren. Danach öffnen wir am PC die Eingabeaufforderung – oder auf dem Mac das Terminal. Hier müssen wir uns nun mit dem Raspberry verbinden und den folgenden Befehl eingeben:

SSH iobroker@raspberry.local

SSH ist hierbei das Programm, um eine Verbindung herstellen zu können. iobroker ist in meinem Beispiel der Benutzername – und raspberry.local.

Nachdem “Enter” drücken sind wir nun mit dem Raspberry verbunden. Hier nur noch das Passwort eintragen und schon kann es mit der Installation losgehen. Um diese zu starten, tragen wir noch den folgenden Befehl ein:

curl -sLf https://iobroker.net/install.sh | bash -

Es wird alles automatisch durch das System installiert. evtl. gibt es erneut eine Aufforderung, bei dem Du das Kennwort vom Raspberry noch mal eingeben musst.

Links:

Raspberry Pi 4 – ziemlich teuer zurzeit: https://amzn.to/3esb4Ww

Mein Kühlkörper: https://amzn.to/3BtrMxN

Video:

Vielleicht auch interessant?

Beitrag teilen:

16 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info: