Home Assistant #3 – Verbindung mit dem Homematic IP Access Point

Der Home Assistant gefällt mir immer besser. Das einbinden der Geräte ist recht simpel und auch die Oberfläche ist ansprechend gehalten. So darf aber natürlich auch die Einbindung von der Homematic IP Cloud über den Homematic IP Access Point nicht fehlen.

Nützlich ist diese Anbindung wenn Du Homematic IP bei Dir zuhause nutzt, aber das System vielleicht noch mit anderen Systemen kombinieren möchtest. So ist eine Steuerung über Siri zum Beispiel ohne weiteres möglich.

Was soll ich sagen – war ich doch noch bei der HomeMatic Anbindung über die CCU noch ein wenig enttäuscht, so ist die Anbindung an die Homematic IP Cloud super gelöst. Wie dies nun genau funktioniert, dass zeige ich Dir in diesem kurzen Video! Viel Spaß dabei!

Video:

Vielleicht auch interessant?

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Beitrag teilen:

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Dieter Günter
    13. Mai 2021 19:22

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit ein System das auschliesslich aus HmIPW-Komponenten besteht in Home Assistant einzubinden. Mit der Cloud ist das in der Tat kein Problem, ich möchte aber eine rein lokale Realisierung einsetzen. Aber egal was man im Web findet, für HmIPW funktioniert das nicht oder ich sehe es nicht. Selbst die Nutzung von CCU3 führt nicht zum Erfolg. Gibt es ein Möglichkeit die auch vernünftig dokumentiert ist?
    Gruß

    Antworten
    • Hallo! Mit dem Home Assistand kenne ich mich nicht so sehr aus – daher gibt es dazu auch fast keine Videos mehr. Du solltest aber den Homeassistant über die CCU3 (ohne Cloud) normal als Homematic Gerät einbinden können.
      Den Access Point solltest Du hier nicht nutzen – da bist Du ja schon automatisch mit diesem mit der Cloud (ist anonym btw.) verbunden

      Antworten
      • Dieter Günter
        14. Mai 2021 9:49

        Hallo, das mit der CCU3 war auch genau mein Gedanke. Aber leider gibt es hierüber nur die Möglichkeit Homematic, Homematic IP und Homematic Wired über die verschiedenen Ports einzubinden. Ich kann mich an ein Video von dir erinnern, in dem Du genau auf diesen Zustand hingewiesen hast. Das war allerdings aus 2019 und offensichtlich hat sich nichts geändert.
        Und das Homematic CCU-Addon im Home Assistant setzt eine Funkanbindung voraus (obwohl eigentlich alles im LAN greifbar ist). Allerdings bin ich mir hier noch nicht im klaren, was an Hardware auf der HmIPW-Seite benötigt wird, damit das Addon auch auf die Daten aus dem HmIPW zugreifen kann.
        An dem HmIPW-DRAP (wenn Du diesen Access Point meinst) komme ich als zentrales Komm-Element im HmIPW-System aber nicht vorbei. Und in Verbindung mit der CCU3 sollte der DRAP eigentlich seine Finger von der Cloud lassen.

  • Hallo Dieter, du sprichst mir aus dem Herzen und dein Wunsch ist auch meiner. Eine lokale Einbindung von HmIP in Home Assistant. Konntest Du das Thema lösen oder alternativen finden?
    Grundziel: Eine lokale Einbindung von Heizungsthermostaten in Home Assistant. Über Ideen oder neue Lösungsansätze wäre ich sehr dankbar.

    Antworten
  • Dieter Bieniek
    20. Oktober 2021 7:38

    Hallo Henry,
    ja, ich konnte mein Problem lösen. Das Problem war mein User-Passwort, das ich für den HA-Zugang in der CCU3 festgelegt hatte. In dem Passwort waren Sonderzeichen wie # und ( ). Warum auch immer, wollte HA das Passwort dann in ein Integer konvertieren (was überhaupt keinen Sinn macht).
    Nach der Passwort-Anpassung (nur noch Groß-, Kleinbuchstaben und Zahlen) konnte ich, über den für HA dokumentierten Weg, problemlos über HA auf das Homematic-IP-Wired-System zugreifen. Geholfen hatte mir auch der “Verantwortliche” für die pyHomematic-Software im HA. Dort sind die Zugriffsbeschreibungen für die Controller der Fussbodenheizung und der Wandthermostate de ich einsetze ergänzt worden.
    Gruß Dieter

    Antworten
  • Hallo Günter, ich versuche es auch vergebens: Jens hat mir folgendes mittgeteilt.
    https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?p=684607&sid=9bc617f716b456c5251ea915dcdcd135#p684607

    Ev. ein paar Requests auf Git schreiben 🙂
    Aber als DRAP User wie ich (hab nur 1x HmIP PSM, sonst nur Wired Geräte…) heißt es vorerst mal warten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere ähnliche Beiträge auf verdrahtet.info:

Menü